SIE VERTRAUEN. WIR GARANTIEREN.

 

Mit der Emil Frey SELECT-Garantie, speziell für unsere hochwertigen Occasionen entwickelt, werden wir Ihren und unseren hohen Ansprüchen gerecht.

Die Garantie gilt ab Wiederinverkehrssetzung.

Die Garantieleistungen in der Übersicht

Motor

Zylinderkopfdichtung, Zylinderkopf, Zylinderblock, Kompressor, Turbolader, Nockenstössel, Nockenwellenantrieb (Steuerkette, Zahnriemen inkl. Spannrolle), Nockenwelle, Ventilführung, Ventile, Kolbenringe, Kolben, Pleuelstangen, Kurbelwellenlager, Kurbelwelle, Öldruckschalter inkl. sämtlicher Innenteile des Ölkreislaufs, Ölpumpe, Ölfiltergehäuse, Ölwanne, Antriebs- Elektromotor von Elektro-und Hybridfahrzeugen

Motorelektronik

Anlasser, Alternator mit Regler, Zündspule, OT-Geber, Motor- und Getriebesteuergerät, Kurbelwellensensor und Nockenwellensensor

Abgasanlage

Katalysator, Kollektor, Lambdasonde, Dieselpartikelfilter

Kühlsystem

Kühler, Heizungskühler, Ölkühler, Thermostat, Thermoschalter, Wasserpumpe, Lüfterkupplung, Viscolüfter

Getriebe (Handschaltgetriebe, Automatikgetriebe)

Getriebegehäuse sowie alle Getriebeinnenteile, Drehmomentwandler

Kraftübertragung

Kardanwelle, Visco-Kupplung, Antriebswellen, Antriebsgelenke, Radlager, Elektro-und Hybridantriebsystem (Batterie ausgenommen)

Achsgetriebe (Front-, Heck-, Allradantrieb)

Achsgetriebegehäuse, alle Innenteile des Achsgetriebes, Differentialwellen, Lager, Zwischengetriebe, Allradantrieb

Fahrwerk

Achsschenkel, Querlenker, Spurstangen, Stabilisator, Federbeinlager und Schraubenfedern

Lenkung

Lenkgetriebe mit allen Innenteilen, elektrische und hydraulische Lenkhilfepumpe, Lenkungsdämpfer

Bremsen

Bremszange, Radbremszylinder, Hauptbremszylinder, Bremskraftverstärker, Bremskraftregler, Vakuumpumpe, Hydropneumatik, ABS-Drehzahlfühler und ABS-Hydraulikeinheit, Radsensoren

Treibstoffanlage

Einspritzpumpe, Einspritzventil, Kraftstoffpumpe, Kraftstoffdruckregler, Kraftstoffmengenteiler, Warmlaufregler, Luftmengenmesser, Luftmassenmesser

Komfortelektronik

Zentralverriegelung, elektrische Schalter und Motor für Fensterheber, elektrische Schalter und Motor für das Schiebedach, Heizungselemente für Front-und Heckscheibe (Bruchschäden ausgenommen), Bordcomputer, Reifendruck-Kontrollsystem (ohne Sensoren), Head-up-Display, Geschwindigkeitsregelanlage, originales Navigationssystem, Rückfahrkamera, Wegfahrsperre, Original-Radio (inkl. CD-Spieler und CD-Wechsler), Airbag, Sitzverstellung und Positionsspeicher, Klimaanlage, Sitzheizung, beheizbare Aussenspiegel, Scheibenwischermotoren, originale LED-Beleuchtung, Kurvenlichtsystem, elektrische Scheinwerferverstellung (ohne Leuchtmittel), Sensoren, Elektrik und Hydraulik des Cabrio-Verdecks

Garantiebestimmungen

Generelle Bedingungen

  • Der Fahrzeughalter ist verpflichtet, am Fahrzeug den Öl- und Wasserstand usw. periodisch zu kontrollieren. Während der Garantiedauer müssen sämtliche Unterhalts-, Kontroll- und Servicearbeiten durch eine Garage der Emil Frey Gruppe in der Schweiz vollzogen, gemäss den Vorschriften des Fahrzeugherstellers ausgeführt und im Serviceheft vermerkt werden.
  • Pro Schadenfall wird ein Selbstbehalt von CHF 100.- (inkl. MwSt) erhoben
  • Es gilt pro Schadenfall eine Limite für Material und Arbeit von CHF 5'000.- (inkl. MwSt).
  • Es gibt keinen Anspruch auf ein Ersatzfahrzeug während der Behebung eines Garantiefalles.
  • Die Werksgarantie und Werksgarantieverlängerung eines Fahrzeugs hat gegenüber der Emil Frey SELECT-Garantie Vorrang. Sollten in der Emil Frey SELECT-Garantie Leistungen gewährt werden, die in der Werksgarantie oder Werksgarantieverlängerung nicht enthalten sind, werden diese Leistungen nicht durch die Emil Frey SELECT-Garantie abgedeckt. Erst nach Ablauf einer allfälligen Werksgarantie kommt bis zum Ende der vereinbarten Garantiedauer die Emil Frey SELECT-Garantie zum Tragen.

1. Was muss der Fahrzeughalter im Schadenfall und vor Inanspruchnahme der Garantieleistungen beachten?

  • Ist der Schaden im Deckungsumfang enthalten?
  • Wurden alle Wartungsarbeiten lückenlos gemäss Herstellervorschriften ausgeführt?

2. Vom Garantieschutz ausgeschlossen sind:

  • Rost, Mängel an Karosserie und Lack, Karosseriedichtungen, Türbremsen und alle Scharniere
  • Undichte Stellen an der Karosserie, Wassereintritte, Pfeif-, Quietsch- und Klappergeräusche an nicht mechanischen Teilen
  • Mehrausstattungen und Teile, die weder ab Werk geliefert wurden noch vom Hersteller zugelassen sind, und sich daraus ergebende Folgeschäden
  • Interieur, Sitzbezüge, Teppiche, Innenverkleidungen
  • Alle nicht serienmässigen Multimedia-Komponenten
  • Kontroll-, Unterhalts- und Wartungsarbeiten am Fahrzeug inkl. Klimaanlage und Zubehör. Betriebs- und Hilfsstoffe, sämtliche Flüssigkeiten, Gase, Kältemittel, Öle, Fette und weitere Schmiermittel, Klein- und Reinigungsmaterial
  • Zahnriemen, Spann- und Umlenkrollen inkl. Folgeschäden durch Nichteinhaltung der Wechselintervalle
  • Scheinwerfer, Blinkergläser und Heckleuchten komplett bei äusserer Einwirkung
  • Ersatz von Glüh- und Xenonlampen, nicht vom Werk verbaute LEDs
  • Nicht originale Rückfahr- und andere Kameras inkl. sämtliche zugehörigen Komponenten
  • Glas und Glasersatzstoffe
  • Reifen und Felgen, Auswuchten, Lenkgeometrie, Reifendrucksensoren, Parksensoren, Front- und Seitenkameras

3. Zusätzlicher Deckungsumfang

Besteht ein direkter Zusammenhang mit einem Schaden an einem gedeckten Fahrzeugteil, sind auch die Kosten für Diagnose-, Mess-, Einstell- und Testarbeiten sowie Schläuche und Rohrleitungen in der Garantieleistung enthalten.

4. Kein Garantieschutz besteht für Schäden/Kosten, die durch folgende Ereignisse/Handlungen eintreten:

  • Plötzliche, gewaltsame äussere Einwirkungen.
  • Folge von Brand, Blitzschlag, Explosion, Kurzschluss, Felssturz, Erdrutsch, Steinschlag, Lawine, Schneerutsch, Sturmwind, Hagel, Hochwasser,Überschwemmung und höhere Gewalt
  • Folge von Diebstahl, Raub, Entwendung und Veruntreuung
  • Teilnahme an Rennen, Rallyes oder ähnlichen Wettfahrten und Fahrten auf Rennstrecken
  • Die vom Hersteller festgesetzten, zulässigen Werte werden überschritten (z.B. Anhängelasten)
  • Verwendung ungeeigneter Betriebsstoffe (Benzin, Diesel, Öl)
  • Nachträgliche Veränderung der ursprünglichen Fahrzeugkonstruktion (z.B. Tuning) oder Einbau von Nichtoriginalteilen oder Zubehör, das vom Hersteller nicht vorgesehen ist oder nicht fachmännisch montiert wurde
  • Ganz oder teilweise Verwendung des Fahrzeugs zur gewerbsmässigen Personenbeförderung, gewerbsmässiger Einsatz als Fahrschulauto und Vermietung an einen wechselnden Personenkreis
  • Folgeschäden, die von nicht gedeckten Komponenten verursacht werden
  • Natürlicher Verschleiss von Kupplungen jeder Art und damit verbundener Komponenten, unsachgemässe Behandlung oder Fehlmontage
  • Mehrkosten, die aus Fehldiagnosen oder Fehlbedienungen durch Werkstattpersonal/Fahrzeughalter resultieren
  • Schäden, die auf eine nicht ausgeführte Reparatur zurückzuführen sind, Folgeschäden, die während der Reparatur/des Austausches entstehen
  • Mehrkosten, die aus Fehldiagnosen oder Fehlbedienungen durch Werkstattpersonal/Fahrzeughalter resultieren.
  • Unterlassen einer Reparatur.
  • Schäden, die auf eine nicht ausgeführte Reparatur zurückzuführen sind.
  • Nichtbeachtung der Anzeigeinstrumente durch den Fahrer (z.B. Temperatur- und Öldruckanzeige)
  • Reparaturen, für die ein Dritter eintritt (Werksgarantie, Kaskoversicherung, Haftpflicht usw.) Leistungen, die unter den Deckungsumfang einer Mobilitätsversicherung fallen (Abschleppkosten, Ersatzwagen usw.)
  • Dem Hersteller bekannte Serienschäden oder nicht ausgeführte Rückrufaktionen
  • Bei allen Arten von Original- und Fremdaufbauten (z.B. Wohnmobile, Ladebrücken, Hebevorrichtungen usw.)